24 STUNDEN NÜRBURGRING NORDSCHLEIFE 2017

Art.Nr./ISBN: 978-3-928540 90-2

EUR 40,00
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Zahlungsweisen:

PayPal SOFORT Überweisung Vorkasse SEPA Lastschrift SEPA Lastschrift

Bewertung: 5.0 von 5

Produktbeschreibung

Wer glaubte, beim Internationalen ADAC Zurich 24h-Rennen schon alles erlebt zu haben, der wurde bei der 45. Auflage einmal mehr eines besseren belehrt. Nachdem es bis eine Stunde vor dem Ende so warm war wie zuletzt 1986 und so trocken wie zuletzt 2001 griff der Wettergott in das Geschehen ein. Ein kurzer, aber heftiger Regenschauer vom Adenauer-Forst bis Breidscheid und ab der Hohen Acht bis zum Galgenkopf wirbelten das Klassement durcheinander.

Der Land Motorsport-Audi mit der Nummer 29 hatte vor 205.000 Zuschauern bis dahin die meiste Führungsarbeit geleistet. Connor De Philippi, Christopher Mies, Markus Winkelhock und Kelvin van der Linde büßten dann wegen eines Motorproblems zwei Positionen ein. Tränen flossen bei den Mechanikern, so dicht vor dem großen Triumph während des wichtigsten Rennens des Jahres. Beim einsetzenden Regen setzte die Westerwälder Truppe alles auf eine Karte. Die Reifenwahl war goldrichtig und van der Linde fuhr in der vorletzten Runde wieder auf Platz eins vor. Es flossen wieder Tränen bei Wolfgang Lands Truppe, dieses Mal vor Freude! Was für ein Husarenritt!

Aber nicht nur an Spitze ging es heiß her. Auch in den zahlreichen Klassen, bei den Rahmenrennen, im Fahrerlager oder auch beim Adenauer Racing Day, der am Mittwochnachmittag das Mega-Event traditionell eröffnete. Nicht zu vergessen die TV-Liveübertragung von RTL nitro, die wie im Vorjahr und 3sat im Jahr 1987 mehr als 25 Stunden live berichteten.

Wie gewohnt, hat das offizielle Jahrbuch alles in Wort und Bild festgehalten. Und auch der einzigartige Statistikteil darf natürlich nicht fehlen.

  • 272 Seiten
  • gebunden, Hardcover
  • rund 1000 Farbfotos
  • deutscher und englischer Text
  • ausführliche Statistik zum 24 Stunden Rennen
  • Format 235 x 315 mm

Reviews

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast. am 16.11.2017

Was für Fans - von Motorsport und der Fotografie von Emotionen

Ein super Buch beschreibt es nicht mal ansatzweise... Ich bin einfach nur begeistert, wie das Buch dieses wahnsinnig tolle und bis in die Schlussminuten spannende Ereignis beschreibt. Spätestens beim Lesen will man auch mal dabei sein oder erinnert sich an all die tollen Momente des Wochenendes! Die Texte sind prägnant geschrieben und liefern super Hintergrundinformationen - auch abseits der Strecke wird berichtet, sodass der Leser das Rennen mit allem drum und dran erlebt und keine 0815-Variante der Rennbeschreibung bekommt. Die letzten Minuten sind präzise beschrieben, werden durch Interviews und Fotos ergänzt, sodass man sich fühlt, als ob man selbst in der Box die Gefühle der Crews (mit)erlebt.
Besonders gefällt mir neben der Darstellung um das Rennen herum auch die Darstellung aller Fahrzeugklassen, sodass auch jeder Teilnehmer gezeigt wird. Die Fotos des Buches fangen die verschiedenen Stimmungen von der Strecke, den Fahrern wie auch Zuschauern oft mit einer Ästhetik und Kunst ein, sodass ich mich als Betrachter manchmal frage, ob das Buch eigentlich ein Wettbewerb um das schönste Motorsportfoto ist. Daher ist das Buch auch für Fans der Fotografie eine echte Empfehlung - egal ob Portraits, Technik, Natur oder einer Mischung!

Geschrieben von Gast. am 12.11.2017

Hans-Georg Marmit

Ich halte gerade das 24h-Buch in den Händen. Sehr gelungen. Da steckt eine Menge Arbeit drin. Beste Grüße, Georg

Geschrieben von Gast. am 12.11.2017

Herrliches Buch über Deutschlands größte Motorsport-Veranstaltung

Seit 2001 gibt es das Jahrbuch des Gruppe C Motorsport Verlags über das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, inzwischen auf den beachtlichen Umfang von 272 Seiten im Großformat angewachsen. Hier berichten die Autoren nicht nur über das Rennen selbst, sondern genauso über das Qualifying und alle Events im Umfeld des Hauptrennens wie den Adenauer Racing Day, die 24 Stunden Classic, die beiden Läufe zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft, die Rundstrecken-Challenge und den Audi Sport TT Cup. Besonderes Augenmerk wird auf die 21 verschiedenen Klassen gelegt, deren Fahrzeuge beim 24-Stunden-Rennen angetreten sind. Allein knapp 80 Seiten entfallen auf eine eingehende Würdigung dieser Wertungsgruppen, so dass eben nicht nur über die gewaltigen GT3-Rennwagen berichtet wird, sondern auch über die reinen Privateinsätze der Renault Clio, VW Golf GTI, Toyota Corolla, Ford Focus und Opel Astra, die einen Großteil der insgesamt 157 am Start befindlichen Autos ausmachten. Der chronologische Rennbericht selbst ist fast 100 Seiten lang und liest sich abwechslungsreich und spannend. Geradezu dramatisch ist die Schilderung der Schlussphase des Rennens 2017. Nachdem der Lauf - für den Nürburgring ungewöhnlic - bei besten Wetterverhältnissen über die Bühne gegangen war, "spielte Petrus zum Rennende doch noch einmal verrückt" und schien das zunächst sicher geglaubte Klassement durcheinander zu bringen, doch es kam dann doch noch einmal anders . . .Die Texte berücksichtigen alle wesentlichen Aspekte des Rennens und werden durch 14 rot unterlegte Sonderthemen aufgelockert. Kurze Zusammenfassungen in englischer Sprache erleichtern zweifellos die internationale Vermarktung des Buchs.Dennoch liegt der Schwerpunkt dieses attraktiv gestalteten Annuals wie schon immer auf der schlicht atemberaubenden Illustration. Das sind tatsächlich deutlich über 1000 Fotos, zum großen Teil in beachtlichem Format, allein 16 Bilder doppelseitig. Erfrischende Renn-Action wechselt sich mit stimmungsvollen Aufnahmen aus der Nacht ab; der in die Abendsonne fahrende Opel Manta begeistert genauso wie die miteinander kämpfenden Boliden vom Schlage eines Audi R8 LMS , Mercedes-AMG GT3, BMW M6 GT3, Porsche 911 GT3 oder Ferrari 488 GT3. Ein besondere Stärke des Buchs liegt alljährlich darin, dass es nicht nur das Renngeschehen auf der Piste beleuchtet, sondern ebenfalls die Menschen rundherum – natürlich die Fahrer, Mechaniker, Teamchefs, aber genauso die Zuschauer, die Fans, die Gridgirls und so manch exotische Erscheinung. Ein Großteil der Fotos aus dem Umfeld des Rennens, teilweise auch von engagierten Rennbesuchern beim Verlag eingereicht, wird durch die Wiedergabe auf offenporigem Papier besonders hervorgehoben. Auf diese Weise ist das alles viel mehr als ein nüchterner Rennbericht, dieses Buch vermittelt die einzigartige Stimmung, das herrliche Ambiente eines Motorsport-Events der Extraklasse.

Geschrieben von Gast. am 08.11.2017

Marion Land

Euer Buch ist heute angekommen – HAMMER !!!!

Bewertungen Bewertung schreiben

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und bleiben Sie so immer auf dem Laufenden und verpassen keines unserer Bücher!