Porsche Victory 2016

ISBN: 978-3-928540 85-8

€0,00

Der 18. Gesamtsieg für Porsche beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans war eine Sensation. Die Porsche-Fahrer Romain Dumas, Neel Jani und Marc Lieb hatten sich über mehr als die Hälfte des Rennens einen Kampf auf Augenhöhe mit den beiden Toyota geliefert. In der Schlussphase schien Toyota auf dem Weg zum Sieg, bis sich das Blatt drei Minuten vor Schluss überraschend wendete. So feierte der Stuttgarter Hersteller den zweiten Le-Mans-Sieg in Folge. Die amtierenden Weltmeister Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark Webber verloren wegen einer Reparatur in der Nacht viel Zeit, zeigten aber eine bravouröse Aufholjagd.

In der LMGTE-Pro-Klasse fielen beide Werks-Porsche 911 vorzeitig aus, der 911 RSR des Teams Dempsey-Proton-Racing belegte Rang acht. Bestplatziertes Porsche-Team in der LMGTE-Am-Klasse war Abu Dhabi-Proton Racing, das mit Position drei einen Podiumsplatz feiern konnte.

Dieses Buch dokumentiert in Wort und Bild den Auftritt sämtlicher Porsche-Teams in Le Mans, von der Präsentation der Fahrzeuge über den Testtag, die technische Abnahme, das Freie Training und die Zeittrainings, das Warm-Up und das Rennen. Auch der Traditionstermin mit den Vorjahressiegern zum Handabdruck, die Pressekonferenz sowie die Fahrerparade passieren Revue.

  • 192 Seiten
  • ca. 440 Farbfotos
  • Format 235 x 315 mm
  • deutscher, englischer und französischer Text
  • ausführliche Statistiken zum Rennen
  • gebunden, Hardcover

    zuletzt angesehen